Umweltfestival 2017

11. Juni 2017 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

 
Großer Preis des Umweltfestivals

Großer Preis des Umweltfestivals

Am 11. Juni 2017 vergibt die GRÜNE LIGA Berlin zum fünften Mal den Großen Preis des UMWELTFESTIVALS. Prämiert werden innovative, umweltfreundliche und alltagstaugliche Produkte und Ideen der Aussteller. Mit dem Großen Preis des UMWELTFESTIVALs werden besondere und einmalige Leistungen und Engagement im Natur- und Umweltschutz geehrt.

Als Aussteller auf dem Umweltfestival sind Sie herzlich eingeladen, sich um diesen Preis zu bewerben. Mit diesem Preis sollen besonders Produkte mit einer Modell- und Vorbildfunktion im Alltag der Menschen belohnt werden. Jeder Aussteller kann sich auch mit mehreren Produkten um den attraktiven Preis bewerben.

Bewerbung und Kriterien

Die Jury prämiert ausnahmslos Produkte und Ideen, die von den Ausstellern direkt auf dem UMWELTFESTIVAL präsentiert werden, sei es ein mobiles Solarladegerät, der Naturlehrpfad oder erlesener ein Öko-Wein.

Die Kriterien für die Auswahl der Gewinner sind: Ökologie, Fairness, Sinnhaftigkeit, Alltagstauglichkeit und Vorbildfunktion. Schirmherr des Großen Preis des Umweltfestivals ist der Schauspieler Andreas Hoppe.

Hier finden sie das Bewerbungsformular.
Alternativ können Sie das Formular auch als beschreibbares PDF herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Email: umweltfestival@grueneliga.de.

Bewerbungsfrist ist der 14. Mai 2017

Gewinner im Jahr 2016 waren die Entwickler des Spiel Ecogon von Gaiagames. Eine besondere Anerkennung ging an Chicobag der Firma Nawoli für Ihre Taschen und Alltagsprodukte aus recycelten Plastikflaschen.