Katja Werner Design | K.W.D.

Das Label K.W.D. wurde von der Berliner Designerin Katja Werner im Jahr 2007 gegründet. In einer Zeit zu der das Wort »Upcycling« noch wenig bekannt war, leitete sie die Idee, scheinbar ausgedienten Materialien mit dem Anspruch an durchdachtes Design und hochwertiger Verarbeitung ein neues Leben zu schenken.

Neben freien Objekten und Installationen wurde K.W.D. vor allem durch Produktentwürfe aus recyceltem Fahrrad- und Motorradschlauch bekannt, aus denen z.B. Taschen und Accessoires entstehen. Inzwischen bieten aber auch ausrangierte Förderbänder von Supermarktkassen und Stretchzelte das Grundmaterial für funktionale Fahrradtaschen oder Rucksäcke.

Im Mittelpunkt steht das Ziel, die Vorzüge und Eigenschaften eines Materials aufzuspüren und diese, losgelöst von seiner bisherigen Funktion, nachhaltig nutzbar zu machen.

Individuelle Produktentwürfe für Firmenkunden ergänzen das Portfolio des Labels. Die meisten Entwürfe werden im eigenen Atelier, Werkstatt und Showroom in Berlin Friedrichshain als Unikate und Kleinserien produziert.

Fotogalerie

Katja Werner Design | K.W.D.
Libauer Strasse 1
10245 Berlin
03061073577
post@kwd.berlin
www.kwd.berlin

ajax loader