Unfairtobacco

Wir zeigen, wie die Tabakindustrie Menschen schadet und die Umwelt zerstört. Der Anbau und der Konsum von Tabak sind weltweit ein Hindernis für eine nachhaltige Entwicklung und verletzen Menschenrechte, insbesondere die Rechte von Kindern und Frauen.

Wir zeigen, wie die Auswirkungen von Tabak auf eine nachhaltige Entwicklung gemildert oder verhindert werden können und wie Menschenrechte besser geschützt und durchgesetzt werden können.

Wir bieten Workshops an Schulen, eine ausleihbare Ausstellung, Bildungsmaterial und Inhalte auf unserer Webseite an. Wir organisieren Veranstaltungen und beteiligen uns an Konferenzen und Tagungen der Tabakkontrolle, wo wir umwelt- und entwicklungspolitische Aspekte einbringen.

Auf unserer Webseite findet man unter der Kategorie „Globales Lernen“ die Rubrik „Für Kinder und Jugendliche“. Dort gibt es Diashows zu Tabak und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit, Umwelt und Arbeitsbedingungen. Zusätzlich gibt es am Ende ein kleines Video und ein Quiz.

Neu ist unser Planspiel „Tabak in Bralawien“. Im Spiel können Jugendliche in verschiedene Rollen schlüpfen und lernen, wie globaler (Tabak-)Handel funktioniert. Die Jugendlichen verhandeln und diskutieren miteinander. Sie lernen dabei wichtige und neue Informationen kennen.

Natürlich halten wir euch auch auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden, welche neuen Projekte, Veranstaltungen oder politischen Entscheidungen zum Thema Tabak anstehen.

Unfairtobacco ist ein Projekt von Blue 21 e.V.

Videos

  • Wie beeinflusst Tabak die Umwelt
  • Weißt du eigentlich, was du da rauchst?
  • Kenaf
  • Sklaven des Tabakkonsums
  • Tabak und Umwelt
  • Auswirkungen der Tabakproduktion auf Kinderrechte in Sambia
  • Der Preis des Tabakanbaus – Kinder werden um ihre Bildung gebracht

Fotogalerie

Unfairtobacco
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin
+49306946101
eichborn@unfairtobacco.org
unfairtobacco.org