GRÜNE LIGA Bundeskontaktstelle Wasser

Die GRÜNE LIGA Bundeskontaktstelle Wasser arbeitet regional, bundes- und europaweit sowie auf internationaler Ebene. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der EU-Gewässerschutzpolitik und ihrer Umsetzung in Deutschland.

Wir veranstalten Workshops, Tagungen und Konferenzen sowie Flussfilmfeste und veröffentlichen Publikationen und Policy Paper zu verschiedenen Schwerpunkten wie Hochwasserschutz, Landwirtschaft, Wanderfischen, Steckbriefen zum guten Wassermanagement etc. Mehr dazu auf der Homepage. Aktionen etc. sind in den Video-Links dokumentiert.

Die GRÜNE LIGA unterstützt die Kampagne Gülleverschmutzung stoppen des BDEW. Die mit dem EEB abgestimmten Forderungen zur Reform der europäischen Agrarpolitik aus Sicht des Gewässerschutzes sind Bestandteil der 2019 erschienenen Publikation zum Water Agriculture Nexus. Neben der Nährstoffbelastung werden dort weitere Gewässerschutzthemen, wie der übermäßige Pestizideinsatz und der Bau von Bewässerungsstaudämmen thematisiert. Gleichzeitig zeigen die in den GL-Factsheets ausführlicher dargestellten Praxisbeispiele, dass eine gewässerschonende Landwirtschaft möglich ist.

Die GRÜNE LIGA ist Gründungsmitglied im Netzwerk Lebendige Seen Deutschland. Höhepunkt der Arbeit 2019 war dort die Internationale Seenkonferenz in Valencia mit über 200 Vertretern von Living Lakes Partnern aus aller Welt.

Videos

  • Big Jump Challenge -_Moving Water Messengers - Messer Wasser Berlin
  • Big Jump Berlin - Wassermarsch und Bärenkraulen für eine saubere Spree
  • Trashy - der Fisch
  • Flussfilmfest Berlin 2016

Fotogalerie

GRÜNE LIGA Bundeskontaktstelle Wasser
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
030 - 40 39 35 30
wasser@grueneliga.de
www.wrrl-info.de

ajax loader