Umweltfestival 2020

GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Die GRÜNE LIGA Berlin ist eine Nichtregierungsorganisation und ein nach § 63 Bundesnaturschutzgesetz und § 44 Naturschutzgesetz Berlin anerkannter Umwelt- und Naturschutzverband, der gesellschaftliche und umweltrelevante Bewegungen in Berlin unterstützt, koordiniert und berät sowie bundesweit eigene Projekte und Aktionen initiiert und durchführt. Dadurch wirkt die GRÜNE LIGA Berlin bei der ökologischen Umgestaltung Berlins und der Gesellschaft maßgeblich mit. Zahlreiche Projekte und Aktionen der GRÜNEN LIGA Berlin zur Umweltbildung, Seminare und Beratungen zu stadtgärtnerischen Themen und bundesweite und internationale Kongresse und Plattformen fördern eine nachhaltige und ökologische Stadtentwicklung.

Mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Kongressen, die sich über viele Jahre etabliert haben, unterstützt die GRÜNE LIGA Berlin eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung der Gesellschaft: Neben dem Ökomarkt am Kollwitzplatz in Berlin-Prenzlauer Berg und dem jährlichen Umweltfestival mit rund 70.000 Besucherinnen und Besuchern am Brandenburger Tor führt sie den bundesweiten Netzwerk21Kongress, einen Fortbildungs- und Netzwerkkongress für lokales Nachhaltigkeitsengagement durch.

Darüber hinaus engagiert sich die GRÜNE LIGA in aktuellen umweltpolitischen Prozessen und Kampagnen wie etwa für eine umweltfreundliche Energiepolitik, eine ökologische Landwirtschaft oder ein nachhaltiges Wassermanagement.

Videos

  • Nachgefragt! Grüne Liga Berlin
  • Wettbewerb Lieblingsfarbe bunt - Gärtnern als Beitrag zur Integration
  • Bestäubend Schön Berlin - Begrünen für Wildbienen und Co!
  • Umweltfestival 2017 | Brandenburger Tor
  • Der Garten im Klimawandel - Gärtnerische Tipps zum Wassersparen, Grüne LIGA Berlin/soulgardenberlin
  • Netzwerk21Camp

Fotogalerie

GRÜNE LIGA Berlin e.V.
Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin
030 44 33 910
info@grueneliga-berlin.de
www.grueneliga-berlin.de