Bündnis 90 / Die Grünen Berlin

Seit Beginn der grünen Regierungsverantwortung 2016 habe wir zahlreiche Herzensprojekte umgesetzt oder angestoßen. Nach Jahrzehnten des Nichtstuns haben wir ein umfängliches Klimaschutzprogramm vorgelegt und die Verkehrswende eingeleitet. Wir haben als erstes Bundesland die Klimanotlage anerkannt und die ersten Kohlekraftwerke abgeschaltet. Mit dem bundesweit ersten Mobilitätsgesetz und massiven Investitionen in Radwege und Öffentlichen Nahverkehr haben wir wieder den Menschen in den Mittelpunkt gestellt. Wir haben Pop-Up-Radwege und E-Mobilität auf die Straße und einen Masterplan Solar City mit einer Solarpflicht für alle Gebäude auf den Weg gebracht.

Wir haben 10.000 Straßenbäume gepflanzt und die Pflege von Parks und Grünflächen verbessert. Auf unseren Vorschlag wurden die Mittel für das Stadtgrün im Haushalt 2020/2021 um rund 50 Millionen Euro erhöht. Zudem ist mittlerweile ein Achtel der Berliner Landesfläche als Landschaftsschutzgebiet gesichert, und es sind 22 bestäuberfreundliche Wiesen entstanden. Den Insekten hilft dabei, dass Berlin inzwischen auf Pestizide bei Pflanzenschutzmittel verzichtet.

Doch es bleibt viel zu tun, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Wir wollen den öffentlichen Raum radikal zu Gunsten von Menschen und Klima neu aufteilen: mehr Radwege, autofreie Kieze und saubere Grünflächen für alle. Das Berliner Bus- und Bahnnetz wollen wir schneller ausbauen – auch am Stadtrand. Zudem wollen wir dass in der Innenstadt bis spätestens 2030 keine Verbrenner mehr fahren.

Videos

  • Orte der Veränderung | Bettina Jarasch | #dbdk20
  • 5 Gründe für Grün
  • Stadtnatur: So machen wir Berlin grün
  • Die da oben? – #2 Follow Me Around im Berliner Abgeordnetenhaus
  • Klimakonferenz: Berlin for Future - Wie gelingt radikal-vernünftiger Klimaschutz?

Fotogalerie

Bündnis 90 / Die Grünen Berlin
Kommandantenstraße 80
10117 Berlin
030 - 615 0050
info@gruene-berlin.de
www.gruene.berlin

ajax loader