BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

Als bundeseigene Gesellschaft sind wir dafür verantwortlich, dass radioaktive Abfälle in Deutschland sicher aufbewahrt und überwacht werden bis sie zur Endlagerung abgegeben werden.

Neben den zentralen Zwischenlagern in Ahaus und Gorleben verantworten wir auch die Zwischenlager an den Kraftwerksstandorten in Biblis, Brokdorf, Grafenrheinfeld, Grohnde, Gundremmingen, Isar, Krümmel, Lingen, Neckarwestheim, Obrigheim, Philippsburg, Stade, Unterweser und Würgassen. Das Zwischenlager Brunsbüttel übernimmt die BGZ, sobald der aktuelle Betreiber eine Genehmigung nach dem Atomgesetz erwirkt hat. Somit liegt die Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand – eine große Verantwortung. Gemeinsam mit unseren rund 400 Mitarbeiter*innen stellen wir uns dieser Herausforderung und sorgen stets für sichere und zuverlässige Abläufe.

Wir freuen uns, dass Sie an unserem virtuellen Infostand vorbeischauen. Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um das Thema Zwischenlagerung und zur Arbeit der BGZ. Besuchen Sie auch gerne unsere Website unter www.bgz.de, wenn Sie Interesse an weiterführenden Informationen haben.

Sollten Sie Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Anregungen unter info@bgz.de oder den persönlichen Austausch an einem unserer Standorte.

Ihr BGZ-Team

Videos

  • Nachgefragt: Wer ist die BGZ und was sind ihre Aufgaben?

Fotogalerie

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH
Frohnhauser Straße 67
45127 Essen
030 253 592 100
info@bgz.de
bgz.de

ajax loader