Berliner Regenwasseragentur

Die Folgen des Klimawandels sind in Berlin längst spürbar: Mehr Hitzetage, längere Dürrephasen sowie häufigere und intensivere Starkregen, die die Kanalisation überlasten, die Gewässer verunreinigen und zu Überflutungen führen. Eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Wir alle können jedoch etwas dafür tun, die Stadt auf diese Veränderungen vorzubereiten.

Anstatt Regenwasser über die Kanalisation abzuleiten hat sich Berlin auf den Weg gemacht, Regen als Ressource zu bewirtschaften. Es geht darum, möglichst viel Regenwasser vor Ort zu halten – durch die Begrünung von Dächern und Fassaden, die Entsiegelung von Flächen und die Speicherung, Nutzung, Verdunstung und Versickerung von Regenwasser.

Tausendfache in der Stadt verteilte Maßnahmen können zusammen zu einem besseren Mikroklima, mehr Grundwasserneubildung, sauberen Gewässern, weniger Überflutungen und gesünderem Stadtgrün führen.

Dahin zu kommen ist eine riesige Herausforderung – und erfordert das Handeln Vieler. Dabei helfen wir von der Berliner Regenwasseragentur.

Ausgewählte Services:

Sprechstunde Regen: Unsere Erstberatung zu Planung und Umsetzung von Maßnahmen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung

Berliner Regenreihe: Unser kompaktes und Berlin-spezifisches Weiterbildungsangebot

www.regenwasseragentur.berlin: Unsere Informationsplattform mit Praxisbeispielen und fachlichen Hintergründen, Übersichten zu Maßnahmen, Förderprogrammen, Anbieter:innen sowie Hilfestellungen für die wassersensible Planung

Videos

  • Vom Regen in die Zukunft
  • With rainwater into the future
  • Berliner Regenwasseragentur – Auftrag und Leistungen
  • Zweites Öffentliches Forum der Berliner Regenwasseragentur am 3. März 2021 – Mitschnitt

Fotogalerie

Berliner Regenwasseragentur
Neue Jüdenstr. 1
10179 Berlin
030864422259
info@regenwasseragentur.berlin
www.regenwasseragentur.berlin

ajax loader