Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. setzt sich seit 30 Jahren für den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume ein. Die AGA ist international tätig, um mit ihrer Projektarbeit den Schutz und den Erhalt der Natur zu fördern, das Umweltbewusstsein zu stärken sowie die Zerstörung der Lebensgrundlage von Menschen, Tieren und Pflanzen zu verhindern.

Um ihre Projekte nachhaltig durchführen zu können, arbeitet die AGA weltweit mit kompetenten, lokalen Partnerorganisationen zusammen. Zu den Projekten der AGA gehören z.B. der Schutz der vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten, die Aufzucht von Elefanten- und Gepardenwaisen oder der Schutz der Braunbären in Rumänien und Füchsen in Deutschland. Um effektive und wissenschaftlich fundierte Schutzmaßnahmen entwickeln zu können, führt die AGA auch Grundlagenforschung durch. So werden z.B. Verbreitungsgebiete von Koalas und Pinguinen erforscht, um sie dort besser schützen zu können. Mit konstruktiven Schutzkonzepten trägt die AGA zur Lösung bestehender Mensch-Wildtier-Konflikte bei, wie etwa durch den Einsatz von Herdenschutzhunden zum Schutz der Geparde. Durch Ausweisung von Schutzgebieten und Baumpflanzaktionen setzt sich die AGA außerdem auch für den Erhalt des Lebensraums bedrohter Arten ein.

Um das Bewusstsein für bedrohte Arten und ihre Lebensräume zu fördern, erstellt die AGA umfangreiche Ausstellungen mit dazu passenden Unterrichtsmaterialien, die kostenfrei ausgeliehen werde können.Mehr unter www.aga-artenschutz.de/umweltbildung.html.

Videos

  • Elefanten-Ausstellung der Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V.
  • Rettung eines Gepardenbabys
  • 25 Jahre Herdenschutzhunde in Namibia - eine Erfolgsgeschichte

Fotogalerie

Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
Rathausgasse 5
Korntal-Münchingen
07150922210
info@aga-artenschutz.de
www.aga-artenschutz.de