Großer Preis UMWELTFESTIVAL 2021

Kunst-Stoffe e.V. gewinnt den Großen Preis des Umweltfestivals

Ein Highlight des Umweltfestivals war die Preisverleihung des „Großen Preis“, der allen real und digital teilnehmenden Initiativen, Organisationen und Unternehmen die Chance gab, ihre Ideen und Produkte in Bezug auf Vorbildfunktion, Sinnhaftigkeit, Ökologie, Alltagstauglichkeit und Fairness unter die Lupe nehmen zu lassen. Alle diesjährigen Gewinner*innen zeichnen sich durch kreislaufbasierte Ansätze und einen respektvollen Umgang mit Natur und Umwelt aus.

Der „Große Preis des Umweltfestivals“ ging 2021 an Kunst-Stoffe e.V., mit der Idee im Haus der Materialisierung ein „Zentrum für klimaschonende Ressourcennutzung“ aufzubauen. Zentrale Angebote des Vereins sind Sharing, Re-Use, Repairing und Upcycling.

Darüber hinaus hat die Jury zwei besondere Anerkennung vergeben. Eine erhielt die WERKHAUS Design + Produktion GmbH für ihr neuartiges und nachhaltiges Urlaubscamp im Dorf Hitzacker. Mit dem Projekt soll u.a. der nachhaltige Tourismus innerhalb Deutschlands gefördert werden.

Die Take a Garden UG erhielt ebenfalls die besondere Anerkennung für ihre Idee, Grünflächen für die Freizeitnutzung auf einer Online-Plattform zu vermitteln. Sie möchten so allen Menschen einen besseren Zugang zu mehr Grün, Erholung und Freizeitaktivitäten ermöglichen. Den Publikumspreis erhielt a tip:tap e.V. – sie konnten die meisten Likes der Besucher*innen auf ihrem Stand beim digitalen Umweltfestival sammeln.

Wir gratulieren den Preisträgern des Großen Preises beim Umweltfestival 2021 in der Kulturbrauerei und bedanken uns bei allen Bewerber*innen beim Großen Preis vom Umweltfesitval 2021.


Alljährlich verleiht die GRÜNE LIGA Berlin e.V. den Großen Preis des UMWELTFESTIVALs auf der großen Bühne.

Mit dem Preis prämiert das UMWELTFESTIVAL nun schon seit vielen Jahren innovative, umweltfreundliche und alltagstaugliche Ideen, Produkte oder Dienstleistungen für eine nachhaltigere Zukunft und ehrt besondere Leistungen und Engagement im Natur- und Umweltschutz.

Die Jury prämiert nur Produkte und Ideen, die von Ausstellenden auf dem diesjährigen UMWELTFESTIVAL – digital oder in der Kulturbrauerei – präsentiert werden. Die Kriterien für die Auswahl der Gewinner*innen sind: Ökologie, Fairness, Sinnhaftigkeit, Alltagstauglichkeit und Vorbildfunktion. Wir freuen uns auf Ihre spannenden und innovativen Produkte, Ideen und Projekte!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.