Preistragende Großer Preis UMWELTFESTIVAL 2022

Bereits zum zehnten Mal überreichte die GRÜNE LIGA Berlin e.V. gemeinsam mit der GASAG den Großen Preis des Umweltfestivals, der in diesem Jahr an „YoSana – Let’s Flower the World“, die Initiative „RESTLOS GLÜCKLICH“ und dem „Culinary Kiosk“ geht. Die Jury – bestehend aus Vertreter*innen des Bundesumweltministeriums, der GASAG und GRÜNE LIGA Berlin – war beeindruckt von den sehr konkreten und praktischen Ideen für eine nachhaltigere Lebensweise.

„Mit jeder innovativen Idee um CO2 einzusparen, jedem Einwegbecher auf den wir verzichten, jedem Tag an dem wir das Fahrrad dem Auto vorziehen oder die Bahn dem Flugzeug, an jedem Tag den wir uns bewusst werden über unsere Verantwortung und unseren Einfluss auf die Lebensumstände folgender Generationen, tragen wir ein Stück zu einer umweltfreundlichen Gesellschaft bei und setzen ein Zeichen.“, so Leif Miller, Vorsitzender der GRÜNEn LIGA Berlin. „Mit ihren innovativen Zukunftsvisionen beweisen die Preisträger eindrucksvoll, dass Umwelt- und Klimaschutz konkret umsetzbar sind“. Die drei Preise wurden gleichwertig mit je einem 500€ – Scheck an die Preisträger*innen übergeben.

Wir gratulieren den Preistragenden und bedanken uns bei allen Bewerbenden und den Laudatoren.

Bildautor: © Grüne Liga Berlin/Sebastian Hennigs


Informationen zum Großen Preis vom UMWETLFESTIVAL

Alljährlich verleiht die GRÜNE LIGA Berlin e.V. den Großen Preis des UMWELTFESTIVALs auf der großen Bühne am Brandenburger Tor.

Mit dem Preis prämiert das UMWELTFESTIVAL nun schon seit vielen Jahren innovative, umweltfreundliche und alltagstaugliche Ideen, Produkte oder Dienstleistungen für eine nachhaltigere Zukunft und ehrt besondere Leistungen und Engagement im Natur- und Umweltschutz.

Die Jury prämiert nur Produkte und Ideen, die von Ausstellenden auf dem jeweiligen UMWELTFESTIVAL präsentiert werden. Die Kriterien für die Auswahl der Gewinner*innen sind: Ökologie, Fairness, Sinnhaftigkeit, Alltagstauglichkeit und Vorbildfunktion. Die Bewerbungsphase Frühjahr 2023. Wir freuen uns auf spannende und innovative Produkte, Ideen und Projekte!

Am Jurypreis können alle Ausstellenden am Brandenburger Tor teilnehmen, die sich schriftlich bewerben haben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.