Umweltfestival 2018

3. Juni 2018 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

 

Unter dem Motto „Ökolandbau – gut für uns und gut für‘ s Klima“, verwandelten wir am 11. Juni 2017 die Straße des 17. Juni wieder in eine bunte Meile ökologischer Vielfalt. Rund 250 Aussteller präsentierten den etwa 70.000 Besucher_innen viele Alternativen für eine umweltgerechte und nachhaltige Lebensweise auf dem größten Ökomarkt Deutschlands.

Das Festival rückte in diesem Jahr die Notwendigkeit der Förderung und des Ausbaus des Ökolandbaus als einen wichtigen Baustein zum Klimaschutz in den Blickpunkt und stellte dabei Konzepte und Projekte zum Themenschwerpunkt in den Fokus. Darüber hinaus präsentierten die Aussteller Projekte und Ideen zum Natur- und Umweltschutz aus den Bereichen nachhaltige Mobilität, ökologisches Bauen, Ressourceneffizienz oder Energiesparmaßnahmen, nachhaltiger Tourismus, gesunde Ernährung, fairer Handel, umweltfreundliche Dienstleistungsangebote und vieles mehr.

Ebenso vielseitig wie das Informationsangebot war auch das Rahmenprogramm des UMWELTFESTIVALs. Für jeden war etwas dabei! Dazu gehörten unter anderem politische Diskussionen, Livemusik, Straßentheater und Mitmachaktionen für Groß und Klein. Biobauern und Caterer boten ein vielfältiges Angebot aus ökologischer Produktion an.


Impressionen vom UMWELTFESTIVAL 2017



Bühnenprogramm

Bühne am Brandenburger Tor

Moderation Ingo Hoppe, radioBERLIN 88,8

11:00
Musikalische Eröffnung des Umweltfestivals mit Friday and the Fool


11:10
Eröffnung des Umweltfestivals
mit Karen Thormeyer (Geschäftsführerin GRÜNE LIGA Berlin)


11:15
Friday and the Fool
pop, reggea, funk


11:30
Lieblingsfarbe bunt – Gärtnern als Beitrag zur Integration
Ines Fischer (GRÜNE LIGA Berlin)


11:45
Friday and the Fool
pop, reggea, funk


12:05
IGA-Campus
Umweltbildung zum Mitmachen, Entdecken, Ausprobieren

Ulrich Nowikow (GRÜNE LIGA Berlin)


12:15
Friday and the Fool
pop, reggea, funk


12:20
Ökologischer Landbau – gut für uns und gut für’s Klima
Elke Röder (BÖLW), Claudia Kapfer (GRÜNE LIGA Berlin)


12:45
Velvet Green
Pop, Folk


13:00
Gemeinsam Boden gut machen
Preisverleihung mit Prof. Hardy Vogtmann (Beiratsvorsitzender ABBI-Preis) Gesprächspartner: Götz Rehn (Geschäftsführer Alnatura), Leif Miller (Vorsitzender GRÜNE LIGA Berlin)


13:35
Velvet Green
Pop, Folk


13:45
Klimaschutz und Energiewende in Berlin
Senatorin Regine Günther (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz), Rainer Knauber (GASAG), Rene Schuster (GRÜNE LIGA)


14:05
Velvet Green
Pop, Folk


14:15
Großer Preis des Umweltfestivals
Preisverleihung mit Andreas Hoppe (Schauspieler), Rainer Knauber (GASAG), Henning Osmers-Rentzsch (Lebensbaum), Leif Miller (Vorsitzender GRÜNE LIGA Berlin)


14:35
Velvet Green
Pop, Folk


14:45
Giftfreies Gärtnern – Das Who’s Who im quietschfidelen Garten
Sarah Buron (GRÜNE LIGA Berlin), Marja Rottleb (NABU)


15:00
Velvet Green
Pop, Folk


15:10
Fahrradland Deutschland. Jetzt!
mit Eva-Maria Scheel (Vorsitzende ADFC Berlin)


15:40
Walking on Rivers
Folk Pop


15:55
1. Verlosung Umweltfestival-Quiz


16:10
Eine andere Welt ist essbar!
Claudia Kapfer (GRÜNE LIGA Berlin), Christine Pohl (Berliner Ernährungsrat)


16:25
Walking on Rivers
Folk Pop


16:45
International Urban Farming Conference
Udo Fickert (GRÜNE LIGA Berlin), Marco Clausen (Prinzessinengärten)


17:00
Walking on Rivers
Folk Pop


17:20
2. Verlosung Umweltfestival-Quiz


17:45
Hautnah (Rock for Nature)


18:15
Die Zukunft des Ökolandbaus
mit Rudolf Bühler (Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall)


18:30
Hautnah (Rock for Nature)


19:00
Festivalabschluss


Bühne am Sowjetischen Ehrenmal

Moderation: Julia Vismann, radioeins, rbb

11:00
Eröffnung des Programms

 


11:05
Musikschule Tomatenklang – AKEVA
Pop & Rock


11:25
Herausforderungen der regionalen Biobranche
Michael Wimmer (FÖL), Sarah Buron (GRÜNE LIGA), Johannes Erz (Bündnis Junge Landwirtschaft))


11:40
Musikschule Tomatenklang – AVEE
Pop, Rock & Soul


12:10
Schi-Scha-Schatzsuche
Zuckertraumtheater


13:05
Unser Wasser in Gefahr!
Michael Bender (GRÜNE LIGA), Martin Weyand (BDEW), Rene Schuster (GRÜNE LIGA)


13:25
HONEY TAPE
psychedelic Rock-Pop


13:40
Wasser ist für alle da!
Rafael Ziegler (GETIDOS), Dorothea Härlin (Blue Community)


13:50
Velogut – Lasten auf Leihrädern
Cora Geißler (amb bikes)


14:00
HONEY TAPE
psychedelic Rock-Pop


14:15
Aktiv werden im ökologischen Freiwilligendienst
Arne Mensching (Stiftung Naturschutz)


14:25
Fräulein Brehms Tierleben
Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene


14:45
HONEY TAPE
psychedelic Rock-Pop


15:05
Stadt, Land, Hunger? Werden wir noch alle satt?
Ulrich Nowikow (GRÜNE LIGA Berlin), Anke Küttner (GRÜNE LIGA Berlin), Cyra Mehrer (FÖJ GRÜNE LIGA Berlin)


15:15
Ernährung der Zukunft – Aquaponik und Roof Water-Farm
Hendrik Monsees (IGB Tomatenfisch), Dr.-Ing. Anja Steglich (TU Berlin, Roof Water-farm)


15:40
Drive Darling
Indie-Pop


15:55
OZEANEUM – Walfred der Wal stellt sich vor
Maskottchen Walfred


16:00
Prämierung Kinder- und Jugendwettbewerb: Dreckige Spree – Ade!
Cyra Mehrer (FÖJ GRÜNE LIGA Berlin), Walfred (OZEANEUM), Rafael Ziegler (GETIDOS)


16:25
Fräulein Brehms Tierleben
Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene


16:45
Drive Darling
Indie-Pop


17:00
Indigener Naturschutz – Survival International
Fabian Wagner (Survival International)


17:05
In den Topf statt in die Tonne – Bundesaktionstag FÖJ
FÖJler


17:15
Fräulein Brehms Tierleben
Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene


17:35
Domino – Das Stromsparspiel für Berliner
Lena Domröse (adelphi)


17:40
Drive Darling
Indie-Pop


17:55
Verabschiedung

 


BIO Street Food

2017 war das Imbissangebot in Bioqualität so bunt wie das ganze Festival. Schmackhaften Waffeln, herzhafte Lammbratwurst, ausgefallene Eissorten auf Ziegenmilchbasis, vegane Currywurst, frisches Dinkelbrot sowie viele andere herzhafte und süße Köstlichkeiten.

Mit dabei waren in diesem Jahr:

Atelier Cacao – die Schokoladenmanufaktur aus dem Herzen Berlins

Biocompany Smoothiebike – erfrischende Smoothies

Bio Edelpilze Altmark – Pilzzucht, Vitalpilz, Heilpilz, gesunde Ernährung

Bioland Imkerei an der Probstheide – qualitativer Honiggenuss aus dem Naturpark Barnim und Brandenburg

Biokartoffelversand – Rosmarinkartoffeln und Bio-Würstchen

Biolandimkerei Bienen Schulze – Qualitätshonig aus den geschützten Naturlandschaften der Märkischen Heide

Bioweingut D u. M. Weinreuter – hochwertige Weine von gesunden Weinbergen

Bistro Bardot / Almodovar Hotel Berlin – sinnlich-aufregende Speisen aus der vegetarischen Bioküche

Brotgarten in Charlottenburg – das erste Vollkornbäckerei-Kollektiv Berlins mit leckerer Pita und Kuchen

Coffee Bikes & Store/ MENatWORKX UG – Kaffeespezialitäten an gleich zwei Standorten auf der Festmeile

Coffee Bike Berlin – mobile Coffee Company

Crepes et Gallettes – auf zwei Lastenfahrrädern rollt die Berliner Fahrrad-Crêperie aufs Umweltfestival

Demeter-Imkerei im StadtGut  – sortenreine Honige aus der Region in Demeter-Qualität sowie rückstandsfreier Bienenwach, Pollen und Propolisprodukte

dm Drogeriemarkt – Fruchtsäfte, Salate Bratwurst und Falafel

Eiscafé Cadillac – Ursprünglich, authentisch, gut mit Früchten und Gemüse, Ziegen-, Schaf- und  Stutenmilch

Fair Food Bike, Vimonda GmbH – Faire Köstlichkeiten

Flämingherzen – herzhafte und süße Dinkelvollkornwaffeln

Hof Töpferberge – Obst- & Kräuterweine – bäuerlich, regional, ökologisch

Krissel’s – Coolonga, organic Drink aus reinen Bio-Zutaten und Pastaangebot

Kunzweiler&Brandt – vegane Waffeln süß und herzhaft aus biologisch zertifizierten Zutaten

Lebensbaum – Bio-Tee, -Kaffee, -Gewürze und Kräuter

Lunch Vegaz GmbH

Märkisches Landbrot – konsequent ökologische Produktion mit ökologischen Rohstoffen bei der FÖL

Ölwerk Obst – feinste biologische Öle

Paisá GbR – Vielfältiges Pastaangebot

radioBERLIN 88,8 Kaffeemobil – ein Coffeebreak mit radioBERLIN 88,8

Roasted Energy Food – der gesunde Snack für zwischendurch

Running Kitchen – leckere Crepes aus hausgemachtem Teig

Sauer & Hartwig GmbH – Bio-Bier

Tannenwälder – Thüringer Wurstspezialitäten nach den Rezepten von Opa

tazpressomobil – Das Kaffeemobil der taz

TEMMA Bio Genussmarkt – Alles isst natürlich

Trophy Media – Bio und Bio Vegane Gaumenfreuden

Umbio – Gutes aus der Uckermark – Regionaler Apfel- und Rotebeetesaft

Vaegabunt – Handmade Burger mit selbstentwickelten leckeren Pattys und Soße

Veranstaltungsgastronomie Ulrich Reich

Weingut Roman Herzog – Ökoweine von der Sonneninsel Minheim in den Lagen Kapellchen, Burglay, Rosenberg und Günterslay

Yellow Sunshine – vegetarisch einmal anders . . . Hamburger, Gyros oder Currywurst

 

Die Vielfalt macht das UMWELTFESTIVAL lebendig!

Lageplan Umweltfestival 2017

Einen vergrößerten 3-teiligen Lageplan finden Sie hier.