Umweltfestival 2017

11. Juni 2017 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

 
Schweine_Kinder

BioSpielBauernhof der FÖL auf dem Umweltfestival

Das Umweltfestival bekommt eine neue Attraktion: den BioSpielBauernhof. Mitten in der Stadt, in Sichtweite zum Brandenburger Tor, lässt die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) auf rund 2.000 Quadratmetern das ländliche Areal für die ganze Familie entstehen.

Im Vordergrund stehen Spiel und Spaß rund um den regionalen Ökolandbau, gute Ernährung und Landtourismus. Die Erlebnisangebote sind vielfältig. So gibt es eine Strohhüpfburg zum Toben, drei große Getreidebäder zum Eintauchen und einen Kartoffelacker für die Selbsternte regionaler Knollen. Weil zu einem Bio-Bauernhof Tiere gehören, bringt die FÖL auch Hühner, Schafe, Schweine und Kühe mit in die Stadt.

Besucher_innen können sich auf zahlreiche Mitmachaktionen freuen – z.B. eine Kinderbäckerei, eine Bastelstation mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, ein Kräuterquiz und vieles mehr. Unternehmungslustige, die es nach Brandenburg aufs Land zieht, erhalten von der FÖL Ideen für Ausflüge und Urlaub.

Velogut

„VELOGUT – Lasten auf Leihrädern“ – in Aktion auf dem UMWELTFESTIVAL 2017

Das Projekt „VELOGUT – Lasten auf Leihrädern“ stellt ab Juni diesen Jahres 150 Berliner Unternehmen Lastenräder zur kostenlosen Erprobung zur Verfügung. Ziel des Projektes ist es, das Lastenrad als modernes, wirtschaftlich sinnvolles und umweltschonendes Transportmittel bekannt zu machen, die Fuhrparkstrategien von Unternehmen positiv zu beeinflussen und damit die gewerbliche Nutzung zu stärken.

Auf dem UMWELTFESTIVAL werden die Räder in Aktion zu sehen sein, denn VELOGUT stellt uns großzügig ihre Räder als Transportmittel zur Verfügung. Zudem gibt es weitere Informationen und Vorführmodelle am Infostand des innovativen Projektes VELOGUT.

Für das Modellprojekt werden 30 Lastenfahrräder mit unterschiedlichen Aufbauten bereitgestellt, 15 davon in der E-Bike-Version. Sie sollen während der 1,5-jährigen Projektlaufzeit in möglichst vielfältigen Tätigkeitsfeldern zum Einsatz kommen, um viele unterschiedliche Unternehmen zu erreichen.

Interessierte Berliner Unternehmen können sich vorab auf der Webseite www.velogut.de informieren und das Formular zur Bewerbung herunterladen oder sich direkt auf dem Umweltfestival über das Projekt und die weiteren Teilnahmebedingungen informieren.

meile_mit_btor

Ökolandbau – gut für uns und gut für`s Klima!

Unter diesem Motto findet 2017 das 22. Umweltfestival der GRÜNEN LIGA Berlin statt.  

Am 11. Juni 2017 verwandelt sich die Straße des 17. Juni wieder in eine bunte Meile ökologischer Vielfalt. Damit das Festival auch im nächsten Jahr so groß und vielfältig wird, freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen ökologischer Caterer und Aussteller mit vielfältigen Angeboten und Informationen zu ökologischen und nachhaltigen Lebensweisen. Auch für Künstler und Musiker bieten sich vielfältige Möglichkeiten dabei zu sein. Nutzt die Chance und bereichert das Umweltfestival 2017.  Die Anmeldung für Aussteller und Caterer erfolgt über das Anmeldeformular. Musiker und Künstler bewerben sich unter umweltfestival@grueneliga.de.

Familienbild

Kindersammelstelle

So viele Möglichkeiten, so viele Menschen und so viel zu sehen. Da kann es schon mal passieren, dass man sein Kind im Trubel aus den Augen verliert. Machen Sie sich keine Sorgen, die GRÜNE LIGA ist mit zahlreichen Helfern auf der Festmeile unterwegs und hält die Augen offen. Falls wir einem verirrten Spößling begegnen, werden wir diesen zur Kindersammelstelle an der großen Bühne am Brandenburger Tor begleiten. Dort können Sie ihren Findling dann wohl behalten wieder einsammeln.

Stand-Nr. folgt (Koordinierungs- und Kindersammelstelle)

farbenkueche2

Die Farbenküche

Dass „Farben“ selbst hergestellt werden können, ist eines der großen Geheimnisse unserer Zeit. Wir lernen es nicht in Kindergarten und Schule und auch später nur selten. Selbst Künstler und Handwerker kaufen meist fertige „Farben“.– Dabei ist alles so einfach. Erfahren sie auf dem Umweltfestival wie Farben hergestellt werden und probieren Sie es selbst! Vom Nagellack bis zur Wandfarbe für außen: Meistens braucht es nur drei Zutaten: Farbstoff + Klebstoff + Lösungsmittel.

Das klingt nicht nur einfacher als „Kuchen backen“, es ist auch einfacher. Das einige Zutaten aus dem Speiseschrank genommen werden können deutet schon an: Diese „Farben“ sind ungiftig. Selbst Allergiker werden sich damit wohl fühlen. Und das bedeutet natürlich auch, daß die Reste problemlos kompostierbar sind.

Kommen Sie vorbei und amüsieren Sie sich bei dieser aktion für klein und groß!