Umweltfestival 2018

3. Juni 2018 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

 

Die Wertstoffprofis – mit Spiel und Spaß das Thema Wertstoffe erleben

Bei den „WERTSTOFFPROFIS on Tour“ wird mit Spiel, Spaß, Bewegung und Kreativität über das Thema Wertstoffe informiert. Auf dem Umweltfestival sorgt das Team von erfahrenen Pädagogen für eine spielerische Aufklärung darüber, welche Wertstoffe in welche Tonne gehören und warum es so wichtig ist, zu trennen und zu sortieren. Dabei versuchen die WERTSTOFFPROFIS die kleinen und großen “Mitspieler“ für den verantwortungsvollen Umgang mit Wertstoffen zu sensibilisieren. Ob Wertstoff-Würfelwand, Wertstoff-Kreativstation oder Wertstoff-Rallye – alle Aktionen werden mittels einer kindgerechten Moderation wie bei einer Perlenkette zusammengefügt.

Das vielschichtigen Angebote im Zelt der WERTSTOFFPROFIS lädt Groß und Klein zum spielerischen Lernen ein. Hier wird mit Bewegungsspielen, Kreativwerkstatt und Infotainment den kleinen Gästen mit viel Spaß die Wichtigkeit der getrennten Wertstofferfassung nahegebracht. Aber auch Erwachsene können ihre Fragen zu den Themen Rohstoffknappheit und Recycling klären.

Zuckertraumtheater

Schi–Scha–Schatzsuche

Eine Unterwasserkomödie und Phantasiereise für Kinder.
Mara und Moria, zwei lustige Unterwasserwesen, begeben sich mit ihrem Boot auf Schatzsuche im tiefen Meer von „Mola Bohu“. Dabei erleben sie eine Reihe von aufregenden Abenteuern, wie die Begegnung mit dem gefrässigen Unterwassergespenst Schildiamaris und der verliebten Krake Krakelia. Werden sie den Schatz finden? Kommt und helft ihnen bei der Schi-Scha-Schatzsuche.

Auf der Phantasiereise durch das tiefe Meer von „Mola Bohu“ können die kleinen Zuschauer bei zahlreichen Abenteuern mitfiebern und tatkräftig unterstützen. Eine  lebendig, clownesk und bunt Reise in die Tiefen des Meeres erwartet sie.

Ort: Bühne am Sowietischen Ehrenmal, Zeit folgt

Fräulein Brehms Tierleben

Das einzige Theater weltweit für gefährdete heimische Arten. Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene.

Lassen Sie sich nicht entgehen, wie bei diesem einzigartigen Theaterstück heimische Arten mit den Wissenschaften auf Fräuleins Seite inszeniert werden. Die Zeiten, in denen Forschungsergebnisse in universitären Bibliotheken verstauben, sind vorbei. Das sinnliche Bühnenabenteuer verflicht handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierische Zusammenhänge zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.

Barbara Geiger, Autorin und Regisseurin der Theaterstücke, hat hierfür in enger Kooperation mit den Wissenschaften Erstaunliche und Wissenswertes über Europas Fauna zusammen getragen und in der reizenden Protagonistin Fräulein Brehm eine Figur erfunden, die es versteht, tierische Einblicke der besonderen Art zu ermöglichen- mit dem Segen der Wissenschaft versteht sich!

Auf dem Umweltfestival wird sie das Stück Lumbricus terrestris – Der Regenwurm – König der Tiere inszenieren. Dabei beleuchtet sie die faszinierenden und oft unbeachteten Erdwelten in denen der König Regenwurm und sein Hofstaat alles anstellen, damit es überhaupt Leben auf dem blauen Planeten gibt.

Fräulein Brehm auf Forschungsreise in die fantastischen Welten der Regenwürmer. Auf dem Umweltfestival können Sie Ihre Augen, Ohren und Sinne weiten, um diese Tierwahrhaftigkeiten, diese Universe zu verstehen!

Ort: Bühne am Sowietischen Ehrenmal

BioSpielBauernhof der FÖL auf dem Umweltfestival

Das Umweltfestival bekam in diesem Jahr eine neue Attraktion: den BioSpielBauernhof. Mitten in der Stadt, in Sichtweite zum Brandenburger Tor, hat die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) auf rund 2.000 Quadratmetern ein ländliches Areal für die ganze Familie entstehen lassen.

Im Vordergrund standen Spiel und Spaß rund um den regionalen Ökolandbau, gute Ernährung und Landtourismus. Die Erlebnisangebote waren vielfältig. So gab es eine Strohhüpfburg zum Toben, drei große Getreidebäder zum Eintauchen und einen Kartoffelacker für die Selbsternte regionaler Knollen. Weil zu einem Bio-Bauernhof Tiere gehören, brachte die FÖL auch Hühner und Schweine mit in die Stadt.

Die Besucher_innen konnten sich an zahlreiche Mitmachaktionen erfreuen – z.B. eine Kinderbäckerei, eine Bastelstation mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, ein Kräuterquiz und vieles mehr. Unternehmungslustige, die es nach Brandenburg aufs Land zieht, erhielten von der FÖL Ideen für Ausflüge und Urlaub.

Kindersammelstelle

So viele Möglichkeiten, so viele Menschen und so viel zu sehen. Da kann es schon mal passieren, dass man sein Kind im Trubel aus den Augen verliert. Machen Sie sich keine Sorgen, die GRÜNE LIGA ist mit zahlreichen Helfern auf der Festmeile unterwegs und hält die Augen offen. Falls wir einem verirrten Spößling begegnen, werden wir diesen zur Kindersammelstelle an der großen Bühne am Brandenburger Tor begleiten. Dort können Sie ihren Findling dann wohl behalten wieder einsammeln.

Stand-Nr. folgt (Koordinierungs- und Kindersammelstelle)