Naturschutz Berlin-Malchow

Unter dem Dach des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow e.V. haben sich drei Umweltbildungs-Einrichtungen entwickelt: Der Naturhof im Lichtenberger Malchow, das Naturschutzzentrum Schleipfuhl in Marzahn-Hellersdorf und das Umweltbüro Lichtenberg in Hohenschönhausen. Gemeinsam widmen sie sich einerseits dem Schutz der Arten- und Biotopvielfalt sowie der natürlichen Ressourcen in Berlin. Andererseits ist ihre Kernaufgabe die anschaulich-praktisch vermittelte Bildung zu Natur- und Nachhaltigkeitsthemen. Wesentlich sind hierbei die Schärfung des Blicks und Bewusstseins der Menschen dafür, wie kostbar ihre natürliche, in der Großstadt oft versteckte Lebensumwelt und damit verbundenen Qualität ist. Viel mehr attraktive Natur gibt es zu entdecken, als der uninformierte Passant es in einem Ballungszentrum wie Berlin erwartet.
Der Verein betreibt seit 1995 Bio-Landwirtschaft mit Rindern auf Weideflächen in den Berliner Bezirken Pankow, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf.
In unserem NaturHofladen finden Sie ein reichhaltiges Angebot an heimischen und regionalen Spezialitäten. Das Storchencafé bietet frisch zubereitete Speisen und selbstgebackene Kuchen und Torten in Bio-Qualität an.
Der Bereich SCHÜTZEN in unserem Verein hat sich auch auf den Berlin-Brandenburger Artenschutz spezialisiert. Wir bieten unter anderem Faunistische Gutachten und spezielle Artenschutzrechtliche Fachbeiträge mit den dazugehörigen Felduntersuchungen von geschützten Tierartengruppen wie Brut- und Rastvögel, Reptilien und Amphibien an.

Videos

  • Einblicke in den Erlebnispfad am Boulevard Kastanienallee
  • Einblicke in den Erlebnispfad am Boulevard Kastanienallee Teil 2

Fotogalerie

Naturschutz Berlin-Malchow
Dorfstraße 35
13051 Berlin
030-92799830
info@naturschutz-malchow.de
www.naturschutzstation-malchow.de

ajax loader