Klimawoche e.V.

Die Hamburger Klimawoche vernetzt und schafft eine Plattform, die verbindet. Bei der 12. Hamburger Klimawoche vom 20.-27. September 2020 gibt es online und verteilt über die Stadt an zahlreichen Orten Veranstaltungen unterschiedlicher Art zum Thema Klima-, Umweltschutz und sozialen Themen - eine vielzahl davon kann per Livestream verfolgt werden: https://www.klimawoche.de/.

Die Hamburger Klimawoche ist eine unabhängige Initiative aus der Mitte der Gesellschaft und bildet mit vielen Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft eine Plattform, um sich für relevante Umwelt-, und Klimaschutzthemen zu engagieren. Seit 2009 organisiert die Klimawoche mit vielen ehrenamtlichen Mitstreiter*innen einen vielseitigen gesellschaftlichen Dialog zum Klimaschutz und den seit 2016 verbindlichen 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

Als die größte Klimaveranstaltung in Europa ist die Hamburger Klimawoche parteipolitisch unabhängig. Sie trägt sich durch Spenden sowie Sponsoren und wird 2020 durch die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft sowie die Behörde Stadtentwicklung und Wohnen gefördert. Die 12. Hamburger Klimawoche wird durch den Klimawoche e.V. getragen.

Ziel der Hamburger Klimawoche ist es, vom umfangreichen Wissen über den globalen Klimawandel und seine Bedrohungen endlich zu einem konkreten Handeln zu kommen – bei jedem einzelnen und auch in der Stadt insgesamt.

Videos

  • Hamburg braucht die Verkehrswende – aber wie?
  • Energiewende: Wohin mit dem Kraftwerk Moorburg?
  • Flucht vor dem Klima – und Europa schottet sich ab

Fotogalerie

Klimawoche e.V.
Grimm 12
20457 Hamburg
040 325 721 0
orga@klimawoche.de
www.klimawoche.de

ajax loader