Umweltfestival 2018

3. Juni 2018 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

 

 

SIR PLAIN

Seit 2013 bringen die drei Jungs ihren handgemachten Folk-Pop auf die Bretter der lokalen  und überregionalen Musikszene. Ihr Konzept: mehrstimmiger Gesang, drei Sprachen (deutsch, englisch, polnisch), eingängige Gitarrenriffs angereichert mit groovigen Basslines und gefühlvoller Mundharmonika, ausgefallene Kleinpercussions im Takt mit dem durchdringenden Beat einer Djembetrommel sowie hier und da eine Prise Saxophon. Mit ihrem unverwechselbaren und tanzbaren Folk-Pop, inspiriert unter anderem von The Police, Neil Young und Bob Marley begeistern sie seit nun mehr als drei Jahren ihr Publikum. 2015 stand die Band im Regional-Finale der SPH-Bandcontests und 2016 waren sie Teil der „Dortbunt“ und „Halleluyeah“ – Festivals in ihrer Heimatstadt Dortmund. Im Herbst 2016 sind sie mit den Aufnahmen zu ihrer zweiten EP „Insel“ fertig geworden und begeistern das Publikum mit ihrer neuen Musik.

Mehr zur Band: www.sirplain.com/